Der Immobilien Blog von Tanjev Grimm

Wichtige Tipps für den Verkauf Ihrer Immobilie von Michael Sturm und Tanjev Grimm

Eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen ist nicht so einfach wie viele vermuten. Wer als Eigentümer seine Immobilie verkaufen möchte, muss den Kaufpreis seines Objektes kennen. Ob es sich um Details im Kaufvertrag handelt, was Sie bei einer Besichtigung beachten sollten oder an welche Unterlagen sie denken sollten – Tanjev Grimm und Michael Sturm haben Ihnen die wichtigsten Tipps für den Verkauf Ihrer Immobilie zusammengestellt.

 

Der Immobilien Blog von Tanjev Grimm – Michael Sturm

Wenn Sie Ihre Immobilie zu einem guten Preis verkaufen möchten, benötigen Sie vorab diverse wichtige Unterlagen wie zum Beispiel den Grundbuchauszug, einen Energieausweis, eine Teilungserklärung sowie verschiedenes Bildmaterial Ihrer Immobilie. Somit haben Sie dann für Ihre Anzeige oder für Ihren Immobilienmakler alle Unterlagen zusammen, und können sich auf die Besichtigungstermine konzentrieren. Der nächste und wichtigste Schritt ist die Ermittlung eines realistischen Verkaufswertes das Sie entweder durch Beobachtung des Marktes, durch Ihren Immobilienmakler oder ein Sachverständigengutachten erhalten können. Denn das Ziel ist es natürlich, einen höchstmöglichen und fairen Erlös aus der Immobilie zu gewinnen.

 

Wir haben Ihnen die wichtigsten Tipps für den Verkauf Ihrer Immobilie zusammengestellt.

 

1. Verkaufspreis und Immobilienwertermittlung

Um eine Immobilie erfolgreich verkaufen zu können, benötige Sie eine Einschätzung des aktuellen Marktwerts. Bieten Sie Ihre Immobilie zu günstig an, dann können sie Ihre Immobilie zwar schnell verkaufen, allerdings verzichten Sie dann möglicherweise auf einen Teil ihres Erlöses. Setzen sie hingegen den Preis zu hoch, dann werden Sie Ihre Immobilie nur schwer verkaufen können. Tanjev Grimm ist der Auffassung das viele Interessenten Monate lang den Markt beobachten, und wenn Sie stetig mit dem Verkaufspreis hinuntergehen, dann warten potenzielle Käufer immer länger auf eine Preisreduzierung und/oder entscheiden sich im Zweifelsfall für eine andere Immobilie.

Wertermittlung

Den aktuellen Marktwert einer Immobilie stellt man auch mit Hilfe einer Wertermittlung fest die von verschiedenen Faktoren beinflusst wird. Dies ist erforderlich beim erfolgreichen Kauf oder Verkauf einer Immobilie. Dies ist vorallem ein gängiges verfahren bei Scheidung, Erbschaft, Zwangsversteigerung sowie bei einer Vermögensaufteilung.

 

Vergleichen Sie die Preise ähnlicher Immobilien!

Sehen Sie sich Vergleichsweise ähnliche Häuser an, engagieren Sie einen Immobilienmakler oder ein Sachverständigengutachten, um eine realistische Einschätzung des Wertes Ihrer Immobilie zu ermitteln. Viele Immobilien geben Ihnen schon einen ersten ungefähren Hinweis auf den zu erwartenden Verkaufswert an.

 

2. Vorbereitung und Zusammenstellung der Unterlagen

Nachdem Sie den ungefähren Wert Ihrer Immobilie ermittelt haben, geht es weiter mit dem Zusammenstellen aller relevanten Unterlagen Ihrer Immobilie wie zum Beispiel
den Grundbuchauszug, einen Energieausweis, eine Teilungserklärung sowie verschiedenes Bildmaterial. Stellen Sie alle Vorzüge und Mängel übersichtlich zusammen.

 

Der Energieausweis

Beim Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung sieht der Gesetzgeber, vor das ein Energieausweis vorhanden sein muss. Mit diesem Ausweis können sie potenziellen Käufern die energetischen Gesichtspunkte ihrer Immobilie nahelegen. So lässt sich anhand der Werte die zu erwartenden Heizkosten einschätzen. Vom Baujahr abhängig sowie der Immobiliengröße, benötigen Sie entweder einen Verbrauchs- oder einen Bedarfsausweis.

 

 

Der Immobilien Blog - Tanjev Grimm - Michael Sturm - Wilhelmshaven.

Der Immobilien Blog – Tanjev Grimm – Michael Sturm von der Jade Property GMBH in Wilhelmshaven.

Exposé – Bilder & Grundriss

Einer der wichtigsten Schritte beim Verkauf Ihrer Immobilie ist das Exposé. Mit dem Grundriss und den umfangreichen Bildern Ihrer Immobilie können potenzielle Käufer einen guten Einblick in die von Ihnen zum Verkauf gestellten Objekten erhalten. Vergessen Sie nie! Bilder sagen mehr als tausend Worte.

 

Der Grundbuchauszug

Die Besitzverhältnisse einer Immobilie sind im Grundbuch eingetragen und zeigen auf wer tatsächlicher Eigentümer ist und ob Wegerecht für Personen oder Leitungen vorhanden sind die auf dem Grundstück liegen. Sie sollten daher immer einen Grundbuchauszug bereithalten für eventuelle Fragen des Käufers.

 

 

3. Schritt: Anzeige schalten

Bevor man seine Immobilie anbietet, stellt sich natürlich die entscheidende Frage, ob man Sie selber verkaufen möchte oder einen Makler beauftragt, der wie Michael Sturm erklärt, in der Regel einen guten Marktüberblick und Marktkenntnisse hat. Dies nimmt einem zusätzlich viel Arbeit ab durch die Vermarktung und Besichtigung Ihrer Immobilie.


 

Dies war der erste Teil unserer dreiteiligen „Immobilien kaufen/verkaufen“ Serie von Michael Sturm und Tanjev Grimm (Mit freundlicher Unterstützung von Sebastian Baar).

Weiter gehts geht es in kürze mit „4. Der Notar “ – „5. Jetzt wird Verkauft“.

©2018 Jade Property GMBH - Vertreten durch Herrn Michael Sturm und Herrn Tanjev Grimm

Log in with your credentials

Forgot your details?